Ausritte

Mit Pferden vertraut werden und Reiten

Kinder ab drei Jahren und Erwachsene, die Lust haben, Pferde ganz in Ruhe kennenzulernen sind hier richtig.

Im Einzelunterricht  lernen sie viel über Pferde. Sie erfahren, wie man ihnen am besten begegnet, sie führt und putzt. Sie können spüren, wie es sich anfühlt, da oben zu sitzen. Eventuelle Angst kann ganz langsam überwunden werden. Übungen auf dem geführten Pferd helfen im Gleichgewicht und entspannt zu sitzen.

Dies Angebot ist gut für sehr kleine pferdebegeisterte Kinder aber genauso für Erwachsene, die einen vorsichtigen Anfang mit Pferden wagen möchten.

Nur wer versteht, wie Pferde vom Wesen her handeln, kann mit ihnen artgerecht umgehen. Und nur wer in der Lage ist, sich der Pferdebewegung anzupassen, kann sich dem Pferd durch die Hilfen verständlich mitteilen. Ich biete eher eine Einführung ins Reiten und den Umgang mit Pferden an als Reitunterricht.

Ausritte biete ich nur für kleine Reiter auf dem geführten Pferd an.

Ich achte auf die Grenzen meiner Pferde – Reiter sollten für Luna unter 60 kg wiegen und bei Merlin nicht mehr als 85 kg. Nur mit sehr kleinen Kindern geht auch Cheyenne mal eine kleine Runde – sie ist leider gesundheitlich bedingt nur noch bedingt einsatzfähig. Wer Pferde reiten möchte, die auch ohne viel Einfühlungsvermögen des Reiters problemlos funktionieren, sollte lieber woanders suchen.